Els nens no són joguines!

Dura la campanya desenvolupada per l’agència glow, de Berlin, a la que denúncien que, Segons estimacions de l’ONU i l’FBI, 750.000 pedòfils estan en constant recerca al web de joguines sexuals. És evident que les joguines sexuals que busquen són nens.

Els nens no són joguines! (Kinder sind kein Sexspielzeug!) Aquest és el missatge que han volgut difondre la gent de Innocence in Danger durant el dia internacional contra l’abús de menors, el 19 de novembre.

Kinder sind kein Sexspielzeug!

Zum „internationalen Tag gegen Kindesmissbrauch“ am 19. November startet Innocence in Danger eine neue Print- und Postkartenaktion. Die Bilder zeigen Kinder wie sie täglich von Pädokriminellen im Netz als „Sexspielzeug“ gesucht werden. Laut Schätzungen der UN und des FBI sind zu jeder Sekunde 750.000 Pädokriminelle online.

Sie suchen digital Kontakt zu Kindern, um sie im realen Leben zu treffen und zu missbrauchen. Andere begnügen sich mit Bildern von Kindern, um sich sexuelle Befriedigung zu verschaffen. Wieder andere verkaufen, tauschen und handeln mit Kinderbildern. Im Netz können Täterinnen und Täter Mädchen und Jungen ungestört beobachten und über Plattformen, Spiele oder Chats kontaktieren. (mehr …)

+info a: www.innocenceindanger.de

Salut i denúncia!

EBDLN-innocence-in-danger-sex-toys-print-1

SUBSCRIU-TE

Rep les actualitzacions del blog al teu correu:

, , , , , , , , , , , ,

Deixa un comentari

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.